Elternbefragung für ein gutes Familienleben im Landkreis Eichstätt

28. Juni 2022 : Ziel der Befragung ist es, Familienbildung im Landkreis Eichstätt auf Basis der Studienergebnisse weiterzuentwickeln.

Familien sehen sich täglich einer Vielzahl an Herausforderungen und Erwartungen gegenüber. Umso wichtiger ist es, dass Angebote zur Verfügung stehen, die Eltern und Familien unterstützen und sie von Anfang an begleiten, dies ist eine der Aufgaben von Familienbildung. Bereits jetzt gibt es dazu im Landkreis Eichstätt ein breites Spektrum an Angeboten – von Informationen für Eltern von Neugeborenen bis hin zu Fragen der Berufsperspektiven für junge Erwachsene.
Der Landkreis Eichstätt möchte durch eine Elternbefragung nun untersuchen, welche Familienbildungsangebote es insge-samt bereits gibt, wie sie genutzt werden und welche Bedarfe und Wünsche seitens der Eltern darüber hinaus bestehen.

Auf Basis der Ergebnisse der Studie soll das Familienbildungskonzept im Landkreis weiterentwickelt und Eltern und Familien gestärkt werden. Die Umfrage wird gemeinsam mit dem Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt durchgeführt. Das ZFG verfügt über langjährige Expertise auf diesem Gebiet und kooperierte bereits 2014/2015 bei einer Familienbildungsbefragung mit dem Landkreis Eichstätt.
Die Umfrage wird zwischen dem 27.Juni und dem 22.Juli 2022 stattfinden. Rund 15.500 Fragebögen werden über Schulen sowie die Kindertageseinrichtungen verteilt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, online – auch mehrsprachig – an der Befragung teilzunehmen.
Landrat Alexander Anetsberger ermuntert die Eltern, an der Befragung mitzuwirken: „Durch Ihre Antworten tragen Sie dazu bei, dass wir die Angebote für Familien entsprechend Ihrer Wünsche gestalten. Uns ist es wichtig, dass Familien im Landkreis Eichstätt die Rahmenbedingungen für ein gutes Familienleben finden.“

Für nähere Informationen und Rückfragen steht Astrid Richter, Koordinatorin für Familienbildung am Landratsamt, unter der Telefonnummer 08421/70-429 oder per Mail unter familienbildung@lra-ei.bayern.de  zur Verfügung.


Der Fragebogen kann ab sofort online – auch in verschiedenen Sprachen –  mit folgendem Link ausgefüllt werden:

https://www.ku.de/familienbildung-eichstaett

Die Elternbefragung endet am 22.07.2022.

Pressemitteilung des Landratsamtes Eichstätt