Kindertagesstätte

 

 

Kindertagesstätte

 

 

Haus für Kinder Sankt Marien 

 

Was ist ein „Haus für Kinder“? 

 

 

Die Gemeinde hat sich im Einvernehmen mit der Kirchenstiftung darauf geeinigt, den Betrieb der Kindertageseinrichtungen Krippe, Kindergarten und Hort in der der Organisationsform „Haus für Kinder“ zusammenzufassen.

 

Über den Betrieb schlossen Gemeinde und Kirchenstiftung eine gemeinsame Vereinbarung ab, in der Rechte und Pflichten geregelt sind. 

 

Das Haus für Kinder Sankt Marien Böhmfeld ist eine Kindertageseinrichtung, deren Angebot sich an Kinder verschiedener Altersgruppen richtet. Kinderkrippe, Kindergarten und Hort sind keine getrennten und selbstständigen Einrichtungen, die nebeneinander betrieben werden, sondern sie sind unter einer gemeinsamen Leitung und unter einer gemeinsamen Trägerschaft der Katholischen Kirchenstiftung zusammengefasst und bilden eine einzige Einrichtung. 

 

Welche Vorteile hat diese Lösung? 

 

·                Keine „Konkurrenz um Kinder“ im Dorf durch verschiedene Träger 

·                Synergie-Effekte bei Beschaffung 

·                Ein gemeinsames pädagogisches Konzept 

·                Erhöhte personelle Flexibilität 

·                Leichtere Erfüllung der gesetzlichen Auflagen 

·                Bessere Nutzung der gesetzlichen Förderung 

 

Und so sieht die Konstruktion aus: 

 

·                Trägerin ist die Katholische Kirchenstiftung Böhmfeld 

·                Durch die völlige Übernahme eines eventuell entstehenden Defizits übernimmt die Gemeinde Böhmfeld die Mitverantwortung. Sie hat deshalb auch einige Mitwirkungsrechte. 

·                Das Haus für Kinder steht wie jede KITA unter der Rechtsaufsicht des Landratsamtes und unter der Fachaufsicht der Caritas im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt 

·                Die Eltern wirken über den gewählten Elternbeirat mit. 

·                Insbesondere im Übergang vom Kindergarten zum Hort und im Hort selbst besteht eine Kooperationspartnerschaft zwischen den Lehrkräften der Grundschule und dem Betreuungspersonal im Hort.  

 

 

Monatliche Gebühren 

Buchungszeit 

Krippe 

Kindergarten 

Hort *

 1 – 2  Std./tägl. 

5 – 10 Std./Woche 

 

 

              68,-- € 

 2 – 3  Std./tägl. 

10,5 – 15 Std./Woche 

 

 

              74,-- € 

 3 – 4  Std./tägl. 

15,5 – 20 Std./Woche 

 

 

              80,-- € 

 4 – 5  Std./tägl. 

20,5 – 25 Std./Woche 

            176,-- € 

            104,-- € 

              86,-- € 

 5 – 6  Std./tägl. 

25,5 – 30 Std./Woche 

            196,-- € 

            110,-- € 

              92,-- € 

 6 – 7  Std./tägl. 

30,5 – 35 Std./Woche 

            216,-- € 

            116,-- € 

              98,-- € 

 7 – 8  Std./tägl. 

35,5 – 40 Std./Woche 

            236,-- € 

            122,-- € 

            104,-- € 

 8 – 9  Std./tägl. 

40,5 – 45 Std./Woche 

            256,-- € 

            128,-- € 

                --- 

Spielgeld 

               5,-- € 

             inkl. 

            inkl. 

Obst, Gemüse 

--- 

             inkl. 

            inkl. 

Mittagessen 

wird individuell mit dem Catering „thaibay“ abgerechnet 

*) Der monatliche Elternbeitrag für den Hort erhöht sich in den Ferienzeiten, sofern Sie die Ferienbetreuung für Ihr Kind gebucht haben..

 

Öffnungszeiten 

 

Krippe 

Kindergarten 

Hort *

Montag bis Donnerstag 

07.00 – 16.00 

07.00 – 16.00 

07.00 – 08.00 

(Frühdienst) 

11.30 – 16.00 

Freitag 

07.00 – 15.00 

07.00 – 15.00 

07.00 – 08.00 

(Frühdienst) 

11.30 – 15.00 

 
*) Während der Schulferien sind die Öffnungszeiten im Hort von Montag bis Freitag 7.00 bis 15 Uhr.


 

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Eveline Gräffner
Leiterin
0 84 06 / 919 94 61kinderhaus.boehmfeld@bistum-eichstaett.de

Anschrift

Haus für Kinder Sankt Marien

Bonifatiusstraße 2 + 9
85113 Böhmfeld
Adresse im BayernAtlas anzeigen
Telefon: 0 84 06 / 919 94 61