Glasfaser bis ins Haus möglich

07. Oktober 2021 : Geschwindigkeiten bis 1 Gbit/s möglich - Vorvermarktung startet ab 06.12.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Sofern sich 264 Hauseigentümer bis Ende Februar für einen Glasfasertarif mit mind. 250 Mbit/s entscheiden, wird die Deutsche Telekom das begehrte Glasfaserkabel direkt in die Häuser verlegen. Insgesamt sind 40% der Bevölkerung Voraussetzung, dass die Gemeinde Böhmfeld an das Netz von morgen durch die Telekom eigenwirtschaftlich ausgebaut wird. Hierzu haben die Gemeinde, sowie Vertreter der Telekom eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Der Vermarktungszeitraum für die schnellen Anschlüsse startet am 06.12.2021. Wird der Schwellwert erreicht, beginnen die Planungen im Winter 2022 und der Ausbau bereits Anfang 2023. Wer sich bis 28.02.2022 für einen Glasfasertarif entscheidet, bekommt den Hausanschluss kostenfrei und spart sich somit 799,95 Euro.

Eine Beauftragung, ist ab Dezember online über www.telekom.de/jetztglasfaser möglich.

Hierzu findet am Dienstag, dem 09. November 2021 um 19:00 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung der Telekom statt. In dieser Veranstaltung informiert die Telekom über alle wichtigen Informationen zum geplanten Ausbau und den damit verbundenen Rand- und Rahmenbedingungen.

Die Teilnahme ist denkbar einfach:

  • Einfach auf www.magenta-iv.de  gehen, auf die Veranstaltung klicken und teilnehmen.

Im Anschluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit offene Fragen über den Chat zu stellen, die dann live beantwortet werden. Zusätzlich werden ab Anfang Dezember autorisierte Mitarbeiter der Telekom die Bürger*innen zu Hause beraten.

Böhmfeld hat in vier Schritte die Chance dabei zu sein:

• Schritt 1: 264 Kund*innen entscheiden sich für einen passenden Tarif mit mindestens 250 M/bits und schaffen damit die Voraussetzung für die Installation des kostenlosen Glasfaser-Hausanschlusses.
• Schritt 2: Die Vorvermarktungsquote von 40 % wird erreicht.
• Schritt 3: Die Telekom baut bis Ende 2023 das Glasfasernetz in Böhmfeld aus.
• Schritt 4: Sobald die Baumaßnahmen abgeschlossen sind, vereinbart ein Telekom-Techniker einen Termin und richtet den Glasfaseranschluss ein.

Ihr Bürgermeister
Jürgen Nadler